PayUnity unterstützt nun Apple Pay und Google Pay als Zahlungsmittel

Um Ihren Kunden online ein komfortables, schnelles Begleichen von Einkäufen zu ermöglichen, bietet Ihnen PayUnity ab sofort Apple Pay und Google Pay als innovative Zahlungsmittel für Ihren Onlineshop an. Der Check-out-Prozess wird durch die neuen Bezahlmethoden beschleunigt und das Kauferlebnis für Ihre Kunden optimiert. Die Bezahlung erfolgt wie gewohnt auf Ihrer Website oder per App.

Der österreichische Marktstart von Google Pay lässt noch auf sich warten. Durch die Akzeptanz dieser Bezahlmethode sprechen Sie aber bereits jetzt zahlreiche Kunden aus dem Ausland an.

Wie funktioniert die Bezahlung?

Unterstützt Ihr Onlineshop Apple Pay oder Google Pay, müssen Kunden bei der Bezahlung weder ihre Bankdaten noch ihre Adresse eintippen – alle Daten werden direkt von Apple Pay oder Google Pay bezogen. Damit Ihre Kunden einen der beiden Dienste zum Bezahlen verwenden können, müssen sie zuvor ihre Kredit- oder Debitkarte auf ihrem mobilen Gerät hinterlegen. Der Bezahlprozess verläuft sicher und unkompliziert – die Kartendaten werden zuvor mittels Tokenization verschlüsselt.

Sie möchten Apple Pay und Google Pay als Zahlungsmittel akzeptieren?