Was ist ein Payment Service Provider?
Ein Payment Service Provider (PSP) ist eine technische Schnittstelle, die die Anbindung an verschiedene Bezahllösungen ermöglicht. Das ausführende Unternehmen muss PCI-DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) zertifiziert sein. PayUnity ist der Payment Service Provider der SIX Payment Services (Austria) GmbH (früher PayLife Bank GmbH).
Was ist ein Acquirer?

Bezahlen mit Karte ist für Ihre Kunden heute selbstverständlich. Daher ist die breite Akzeptanz von Debit- und Kreditkarten sowie die schnelle und zuverlässige Verarbeitung der Transaktionen im Handel das A und O beim bargeldlosen Bezahlen.

SIX Payment Services bietet ihnen die weltweit gängigsten Debit- und Kreditkarten aus einer Hand für Ihr Zahlterminal in Ihrem Geschäft oder in Ihrem Webshop. Je mehr Karten Sie akzeptieren, desto grösser ist Ihre Aussicht auf Umsatzsteigerung und auch um Spontaneinkäufe zu generieren.

SIX Payment Services bietet Acquiring und Routing für die meisten Kreditkarten-Brands in ganz Europa an.

Ich will einen Webshop gründen. Was brauche ich?

Nach Einlangen Ihrer Anfrage, meldet sich unser E-Commerce-Spezialist für eine persönliche Beratung bei Ihnen. Im Anschluss erhalten Sie einen Testzugang und können mit der Integration beginnen.

Um in den Live-Betrieb überzugehen, benötigen Sie zusätzlich zu Ihrem E-Commerce-Vertrag, einen Akzeptanzvertrag. Dieser kann auch mit SIX Payment Services abgeschlossen werden (siehe „Was ist ein Acquirer?“).

Mit welchen Kosten habe ich zu rechnen?
Wir erstellen individuelle und maßgeschneiderte Lösungen, die sich nach dem Umfang der Zahlungsmittel, Anzahl der Transaktionen und optional möglichen PayUnity-Tools richten
Welche Zahllösungen werden unterstützt?
Unsere Zahllösungen können weltweit eingesetzt werden und sind in 25 Sprachen verfügbar. Alle gängigen Bezahlmethoden werden unterstützt. Insbesondere  Kredit- (z.B. Mastercard, Visa, American Express, Diners Club, JCB) und Debitkarten (z.B. Maestro, V Pay), Kauf auf Rechnung (z.B. Klarna), Lastschrift (z.B. SEPA), Online Transfer (z.B. EPS, Giropay, SOFORT Überweisung) und s.g. Wallets (z.B. PayPal, AliPay, Yandex, MasterPass, V.me).
Was bedeutet der Sicherheitsstandard PCI?

PCI-DSS bedeutet Payment Card Industry Data Security Standard und legt fest, wie man mit vertraulichen Kartendaten umzugehen hat und welche Voraussetzungen (Sicherheit/Performance) das System zu erfüllen hat.

Wo kann ich meinen Transaktionsstatus einsehen?

Informationen zu Transaktionen erhalten Sie über die Benutzerplattform PayUnity.MA (PUMA). Auf dieser Plattform können Transaktionen außerdem storniert, teilweise storniert, Konten wiederbelastet werden, aber auch Reports und Statistiken über Ihren Webshop generiert werden

Die Links und Passwörter zu unserer Benutzerplattform bekommen Sie zugesandt.

Wie erfolgt unser Risikomanagement?

Risikoprävention wird bei uns großgeschrieben! Wir beraten Sie gerne über unsere verschiedenen Angebote und Möglichkeiten eines für Sie optimalen Risikomanagement.

Welche technischen Voraussetzungen sind für den Betrieb notwendig?

Folgende IP-Adressen dürfen nicht von Ihrem Host Server gesperrt sein:

Livesystem Limerick 185.147.172.128/25
Testsystem Limerick 185.147.172.64/26
Livesystem London 185.147.174.128/25
Bis März 2017:
Livesystem London Request: 212.111.45.61
Livesystem London Response: 212.111.45.51
Livesystem München Request: 213.203.226.12
Livesystem München Response: 213.131.239.51
Testsystem Request: 217.196.147.162
Testsystem Response: 217.196.147.137

Falls Sie unsere Beispiele verwenden wollen, muss Ihr Webserver cURL unterstützen (einfach zu aktivieren über die php.ini)

Warum bekomme ich meine Umsätze nicht oder falsch überwiesen?

Mit SIX Payment Services als Acquirer erhalten Sie zum vereinbarten Zahlungsziel jeweils einen Sammelbetrag über Ihre Umsätze. Für eine detaillierte Transaktionsabrechnung bekommen Sie außerdem einen Portalzugang.

Sollten Umsätze von Ihrem Acquirer SIX Payment Services falsch überwiesen worden sein, bereiten Sie bitte Datum, Uhrzeit und den Betrag der jeweiligen Transaktion vor und kontaktieren Sie unseren Customer Care unter +43 1 717 01 6780

Werden wiederkehrende Zahlungen unterstützt?

Wir unterstützen das Speichern (die Registrierung) der Kartendaten in unserem System für wiederkehrende Zahlungen:

  1. Speicherung von Kartendaten für eine wiederholte Verwendung ohne Dauerschuldverhältnis (z.B.: One-Click-Checkout)
    Zusatzvertrag: SSL Only Sideletter zum e-Commerce Lizenzvertrag von SIX Payment Services
  2. Speicherung von Kartendaten für eine wiederholte Verwendung mit Dauerschuldverhältnis (z.B.: Scheduling mit Abofunktion*, Abbuchungen zu definierten Zeiten**)
    Zusatzvertrag: Recurring Payment Zusatz zum e-Commerce Lizenzvertrag von SIX Payment Services.

*Scheduling mit Abofunktion:
Damit werden Abbuchungen zu vorher festgelegten wiederkehrenden Zeitpunkten durchgeführt  (z.B: jeden Monatsersten, alle 2 Wochen etc.).

**Abbuchungen zu gewünschten Zeiten:
Sie können Abbuchungen von der Kreditkarte des Karteninhabers durchführen lassen. Sie stoßen diese Abbuchung einfach über eine Referenznummer an.

Welche Anbindungsmöglichkeiten habe ich, wenn ich bereits eine fertige Webshop-Lösung zugekauft habe?

Wenn Sie bereits Kunde einer Webshop-Standardlösung sind, können Sie über unseren zertifizierten Partner-Plugin-Provider SELLXED von customweb GmbH die gängigsten und aktuellsten Webshop-Lösungen zur Anbindung an PayUnity einsehen.
Unter https://www.payunity.com/psp/shop-plugins/ finden Sie eine genaue Auflistung der Webshop-Plugins. Falls Sie einen Webshop besitzen, den wir nicht im Plugin-Portfolio unterstützen, müssten Sie bzw. Ihr technischer Dienstleister die Integration durchführen.

Weitere Fragen?

Beratung anfordern